Was sind die Ziele von CITAH?

Das europäische digitale Innovationszentrum CITAH („Cross-Industry Transformation in Agriculture and Health“) hat das Ziel, kleine und mittlere Unternehmen aus der Weser-Ems-Region zu unterstützen, dynamisch auf die Herausforderungen der Digitalisierung zu reagieren und wettbewerbsfähiger zu werden. Dabei sollen die Branchen Gesundheitswesen und Agrar- und Ernährungswirtschaft gestärkt und Cross-Innovationen in andere Branchen ermöglicht werden. Wir bieten Beratungsleistungen, Schulungen, Laborbesuche, Workshops zur branchenübergreifenden Innovation sowie Informations- und Vernetzungsveranstaltungen an. Diese richten sich primär an Unternehmen in der Weser-Ems-Region.  

Beratung

Branchenübergreifende Beratungsleistungen

Projektinitiierung und -entwicklung

Im Rahmen von ersten Orientierungsgesprächen mit einem Unternehmen werden individuelle Ansatzpunkte für die Verbesserung digitaler Produkte, Verfahren und Dienstleistungen ermittelt. Auf dieser Basis können weitere Leistungen des Innovationszentrums vereinbart werden.

Eckdaten:

  • Kosten für die Leistung an KMU: keine
Bewertung des individuellen digitalen Transformationspotenzials

Im Rahmen einer weitergehenden Analyse vor Ort in Ihrem Unternehmen ermitteln wir den digitalen Reifegrad Ihres Unternehmens und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Ansatzpunkte für eine Verbesserung von Prozessen oder Produkten durch digitale Transformation. Sie erhalten Anregungen für Veränderungen, die Sie gemeinsam mit dem Innovationszentrum oder auch eigenständig umsetzen können.

Eckdaten:

  • Kosten für die Leistung an KMU: keine
  • Für diese Leistung gilt das EU-Beihilferecht
Beratung beim Zugang zu Finanzmitteln

Die Einführung neuer Prozesse und die Verbesserung eigener Produkte und Dienstleistungen sind teuer. Wir beraten Sie hinsichtlich möglicher Förderprogramme, die bei der Umsetzung helfen können und nennen Ihnen Ansprechpartner für diese Programme. Basis dieser Dienstleistung

Eckdaten:

  • Kosten für die Leistung an KMU: keine
  • Für diese Leistung gilt das EU-Beihilferecht

Beratungsleistungen für KMU in der Agrarbranche

Pilotierung von kleinen Testfällen in den Laborumgebungen

Pilotierung von Testfällen gemeinsam mit interessierten Unternehmen als Vorstufe für eine Investition („Test before Invest“) oder ein größeres Beratungsprojekt, welches außerhalb der Rahmenbedingungen des Innovationszentrums liegt. Die Pilotierung ermöglicht dem Unternehmen eine fundierte Potenzialabschätzung bei geringem Investitionsaufwand. Das Testbed und die Infrastruktur der CITAH-Partner aus dem Agrarbereich steht für diese Maßnahme zur Verfügung.

Eckdaten:

  • Kosten für die Leistung an KMU: keine
  • Für diese Leistung gilt das EU-Beihilferecht

Beratungsleistungen für KMU im Gesundheitswesen

Entwicklung von IT-Sicherheits- und Datenschutzkonzepten

IT-Sicherheit ist für Unternehmen und Einrichtungen des Gesundheitswesens von elementarer Bedeutung. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihre IT-Infrastruktur und erarbeiten für Sie Empfehlungen zur Verbesserung der IT-Sicherheit unter Berücksichtigung der Anforderungen des Datenschutzes.

Eckdaten:

  • Kosten für die Leistung an KMU: keine
  • Für diese Leistung gilt das EU-Beihilferecht
Vertiefende Studien in den Laborumgebungen

Ziel dieses Leistungspakets ist die gemeinsame Durchführung vertiefender Studien, primär im Bereich der Pflege:

  • Durchführung von Messungen (z.B. im Bereich der Ergonomie)
  • Studien für Pflegeheime unter Nutzung der Laborinfrastruktur der Universität Oldenburg
  • Studien mit innovativen Pflegetechnologien (motorisierbare Betten, Roboter, IT-Systeme) im Sinne von „Test before Invest“ in der Laborinfrastruktur des OFFIS-Instituts

    Eckdaten:

    • Kosten für die Leistung an KMU: keine
    • Für diese Leistung gilt das EU-Beihilferecht
Explorative Datenanalyse von Versorgungsdaten und Metadaten

Einrichtungen des Gesundheitswesens verfügen in der Regel über eine detaillierte Leistungsdokumentation, die für Zwecke der Abrechnung und Qualitätssicherung benötigt wird. Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen Ihre Routinedaten und identifizieren Muster in Bezug auf Qualitätsziele, Abrechnungspotenziale oder Potenziale zur Verbesserung von Arbeitsabläufen.

Eckdaten:

  • Kosten für die Leistung an KMU: keine
  • Für diese Leistung gilt das EU-Beihilferecht
Unterstützung im digitalen Transformationsprozess

Sie haben sich für die Einführung einer IT-basierten Lösung zur Verbesserung ihrer Prozesse, Leistungen oder Produkte entschieden. Wir begleiten Sie bei der Definition einer Einführungsstrategie, der Technologieauswahl und der Einführung der von Ihnen ausgewählten Lösung.

Eckdaten:

  • Kosten für die Leistung an KMU: keine
  • Für diese Leistung gilt das EU-Beihilferecht
Evaluierung des digitalen Transformationsprozesses

Diese Leistung schließt an die vorige Leistung „Unterstützung im digitalen Transformationsprozess“ an: Nach der Implementierung der neuen, IT-basierten Lösung in Ihrem Unternehmen begleitet eine GewiNet-Mitarbeiterin die weitere Umsetzung und den nachhaltigen Einsatz der Tools und berät zu einer nachhaltigen Veränderungsstrategie.

Eckdaten:

  • Kosten für die Leistung an KMU: keine

Beratungsleistungen für Einrichtungen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes

Identifikation geeigneter Kennzahlen des Gesundheitswesens für die öffentliche Präsentation

Die Pandemie hat dem öffentlichen Gesundheitsdienst deutlich vor Augen geführt, dass Fakten und Zahlen in einer Weise präsentiert werden müssen, die den Bedürfnissen der Öffentlichkeit entspricht. Viele Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitswesens wollen nun Daten für die (Fach-)Öffentlichkeit aufbereiten. Dazu muss zunächst ermittelt werden, welche Daten in den Einrichtungen vorhanden sind, wie diese verknüpft werden können und welche Kennzahlen sich daraus ableiten lassen und zur Darstellung und Weiterverarbeitung geeignet sind. Dies erfordert Fachkenntnisse in den Bereichen Informatik, Epidemiologie und Datenwissenschaft (Data Science). Unsere Mitarbeiter prüfen gemeinsam mit Ihnen, welche Daten bereits standardisiert erhoben wurden, welche Möglichkeiten sich daraus für eine aufbereitete Darstellung ergeben und welche Kennzahlen durch die Verknüpfung der Daten abgeleitet werden könnten. Sie erhalten einen Überblick über die Daten, mit denen Sie z. B. ohne großen Investitionsaufwand in die interaktive Online-Präsentation einsteigen können.

Eckdaten:

  • Kosten für die Leistung an Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitsdienstes: pauschal 1.100 € zzgl. MwSt.
Prototypen für Online-Berichte im Gesundheitswesen

Diese Leistung schließt an die „Identifikation geeigneter Kennzahlen“ an. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich die zuvor definierten Daten in geeigneten Online-Anwendungen auf einer bei OFFIS gehosteten Infrastruktur für den Zweck der Visualisierung sowie der „Self-service BI“ präsentieren zu lassen. Sie müssen dafür keine eigene Infrastruktur aufbauen. Es können, wenn Ihrerseits gewünscht und zulässig, historische Daten (z.B. der letzten zwei Jahre) zur Verfügung gestellt werden, die von unserem Team integriert, analyseorientiert aufbereitet und anschließend präsentiert werden. Sind keine eigenen Daten verfügbar, nutzen wir eigene Testdaten. In Gesprächen wird dann iterativ ermittelt, welche „Richtung“ eine konkrete Umsetzung in der Behörde nehmen müsste.

Eckdaten:

  • Kosten für die Leistung an Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitsdienstes: pauschal 1.100 € zzgl. MwSt.

Schulungen und Laborbesuche

Schulungen zu IT-Technologien

CITAH wird Schulungen von 1-2 Tagen Dauer zu innovativen IT-Technologien und Verfahren anbieten, z.B. „Augmented Reality“ oder „Verfahren des maschinellen Lernens“. Die genauen Themen werden im ersten Projektjahr mit Unternehmen aus den Branchen Gesundheit und Agrar abgestimmt und knüpfen thematisch z.B. an eine Cross-Innovation-Veranstaltung an. Die Schulungen sind öffentlich, Termine und Anmeldung sind über die Website www.citah.de verfügbar.

Eckdaten:

  • Zielgruppe: Unternehmen aus allen Branchen
  • Kosten für die Leistung: keine
Schulungen zur Interoperabilität von Smart Farming

Schulungen / Workshops zur Verbesserung der Nutzerakzeptanz für den Einsatz digitaler Werkzeuge und Methoden in der Landwirtschaft, insbesondere bei landwirtschaftlichen Prozessen, um das Bewusstsein, das Wissen und die Fähigkeiten in Bezug auf Interoperabilität zu verbessern. Die Schulungen sind öffentlich, Termine und Anmeldung sind über die Website www.citah.de verfügbar.

Eckdaten:

  • Zielgruppe: Unternehmen aus der Agrarbranche
  • Kosten für die Leistung: keine
Laborbesichtigung zum Thema innovative Pflegetechnologien

In den Laboren des OFFIS-Instituts können bereits heute eine Vielzahl innovativer Pflegetechnologien gezeigt und erlebt werden. Wir bieten Ihnen gerne geführte Laborbesichtigungen an, bevorzugt in kleineren Gruppen von ca. 10 Personen.

Eckdaten:

  • Zielgruppe: Unternehmen aus dem Gesundheitswesen
  • Kosten für die Leistung: keine
Laborbesuche für Krankenpflegeschulen

Die Digitalisierung ist ein Thema, das auch in der Ausbildung für Gesundheitsberufe eine zunehmende Rolle spielt. Wir unterstützen Krankenpflegeschulen dabei, die Auszubildenden über innovative Pflegetechnologien sowie Lehr-und Lernansätze auf der Basis von virtueller Realität (VR) und augmentierter Realität (AR) zu unterrichten und organisieren Laborbesuche.

Eckdaten:

  • Zielgruppe: Krankenpflegeschulen
  • Kosten für die Leistung: keine

Cross-Industry-Innovation

Workshops zu Cross-Industry-Innovation

Workshops zu Cross-Industry-Innovation stellen einen Einstiegspunkt für viele potenzielle Nutzer des Innovationszentrums dar. Es handelt sich dabei um eine eintägige Veranstaltung, bei der eine Technologie (z.B. Augmented Reality) oder ein Verfahren (Machine Learning) vorgestellt werden, welche branchenübergreifend einsetzbar werden. Anschließend erarbeiten die Teilnehmer unter Nutzung von Kreativitätstechniken innovative Einsatzmöglichkeiten der Technologie bzw. des Verfahrens. Die Teilnehmer werten die sich daraus ergebenden Impulse für sich aus und beauftragen ggf. weitere darauf aufbauende Dienstleistungen über CITAH. Die Workshops sind öffentlich, Termine und Anmeldung sind über die Website www.citah.de verfügbar.

Eckdaten:

  • Zielgruppe: Unternehmen aus allen Branchen
  • Kosten für die Leistung: keine

Vernetzungsveranstaltungen

Informations- und Vernetzungsveranstaltungen

Die CITAH-Verbundpartner sowie das Zentrum für digitale Innovationen Niedersachsen (ZDIN) bieten ein breites Spektrum an Veranstaltungen rund um die Digitalisierung in Niedersachsen. Zu vielfältigen Themen und in unterschiedlichen Formaten kommen Akteure und Interessierte aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen, um sich zu informieren, auszutauschen und zu vernetzen. Nutzen Sie die Gelegenheiten – bei Vorträgen und in Workshops, auf Messen und vielen anderen Foren. Termine und Anmeldeinformationen finden Sie auf der Website www.citah.de.

Eckdaten:

  • Zielgruppe: Unternehmen aus allen Branchen
  • Kosten für die Leistung: keine
CITAH-Jahreskonferenz

CITAH wird eine regelmäßige Reihe von Jahreskonferenzen veranstalten, um die Ergebnisse des Innovationszentrums zu präsentieren. Dabei werden verschiedene Tracks zu unterschiedlichen Methoden/Technologien angeboten. Zielgruppe sind Experten aus Wissenschaft und Praxis.

Eckdaten:

  • Zielgruppe: Unternehmen aus allen Branchen, Experten aus der Wissenschaft
  • Kosten für die Leistung: keine

Wer „betreibt“ CITAH?

Das Innovationszentrum wird von einem Verbund aus sechs Einrichtungen getragen: Dem OFFIS-Institut für Informatik, dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, den Universitäten Oldenburg und Osnabrück sowie den Verbänden GewiNet und Agrotech Valley Forum. CITAH arbeitet eng mit dem ebenfalls von OFFIS koordinierten Zentrum für digitale Innovationen Niedersachsen (ZDIN) zusammen.

Was kosten die Leistungen von CITAH?

CITAH wird 2023-2025 von der Europäischen Union kofinanziert und kann deshalb seine Leistungen an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie an öffentliche Einrichtungen kostenlos oder stark vergünstigt weitergeben. Details finden sich bei der Beschreibung der einzelnen Leistungen.

Beihilferegeln

CITAH wird von der Europäischen Union und dem Land Niedersachsen gefördert und kann daher seine Leistungen für kleine und mittlere Unternehmen kostenlos und für öffentliche Einrichtungen zu einem eher symbolischen Festpreis erbringen.Bei Leistungen an Unternehmen gilt allerdings das EU-Beihilferecht, nach dem der Förderanteil des Landes Niedersachsen als De-minimis-Beihilfe abgerechnet wird.Um eine kostenlose Leistung zu erhalten, muss ein Unternehmen daher CITAH gegenüber bestätigen, dass es sich um ein ein kleines oder mittleres Unternehmen handelt.Darüber hinaus muss das Unternehmen Auskunft darüber geben, in welcher Höhe in dem laufenden und den vorangegangenen zwei Kalenderjahren De-minimis-Beihilfen empfangen wurden.Auf dieser Basis prüfen wir, ob unsere Leistungen nach der De-Minimis-Verordnung zulässig sind und stellen nach Leistungserbringung eine De-Minimis-Bescheinigung aus, die bei weiteren Beihilfemaßnahmen berücksichtigt werden muss.Öffentliche Einrichtungen unterliegen nicht dem Beihilferecht, von diesen benötigen wir aber eine Erklärung, dass es sich um eine öffentliche Einrichtung handelt, die keine wirtschaftliche Tätigkeit ausübt.Details erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch!